Tequila Sunrise

Der Name Tequila-Sunrise, also Tequila Sonnenaufgang verdankt der Cocktail der Charakteristischen Farbe des Drinks. Sie ist abgestuft von oben nach unten, von gelblich-orange oben geht sie über in orangerot unten. Dies wird erreicht durch hinzugeben der Grenadine am Schluss, diese sinkt dann durch die Eiwürfel nach unten.

Der Tequila-Sunrise ist ein früchtiger süßer Cocktail, aus:

Geschichte


Angeblich wurde der Tequila-Sunrise im Jahre 1920 in der Rennbahn Bar des mexikanischen Ortes Agua Caliente gemixt. Dieser Ort liegt nah der Grenze zu Kalifornien und war zur Zeit der Prohibition in den Vereinigten Staaten ein sehr beliebtes Ausflugziel für Amerikaner.
Auch nach aufheben der Prohibition 1933 konnte sich der Drink auch in den USA ausbreiten. Heute ist der Cocktail auf der ganzen Welt bekannt und erhältlich, es gibt jedoch auch sehr viele Variationen dieses beliebten Drinks, mehr finden Sie bei den Varianten.